Heute: Donnerstag, 21. Februar 2019
14:00 Uhr      
Partner-Tag in der K13-ClubSauna
Bring Deinen Freund, Lover, Verehrer; Dein Date oder einfach den netten Kerl aus dem Chat mit in die Sauna! Heute heißt es: Zwei kommen, einer bezahlt!
20:00 Uhr      
Offener Probenabend im PFL, veranstaltet von der Lesbenchörin „andersrum und immerschief“
20:00 Uhr      
Stammtisch im Capitol, veranstaltet vom Stammtisch schwules Ammerland
 
2. Februar 2019
Wahlrecht Die Diversität der Geschlechter ignorierend!
Der Landtag in Brandenburg hat einen denkwürdigen Schritt zur Parität der Geschlechter im Landtag unternommen und sein Wahlrecht geändert. Zukünftig sollen Männer und Frauen abwechselnd auf den Listen stehen. Denkwürdig ist dieser Schritt, weil er zeigt, wie wenig den Abgeordneten die Diversität der Geschlechter bei der Entscheidung bewusst war. Die Denke ist die einer Dualität der Geschlechter. Ein Denken, dem seit dem BGH-Urteil aus dem November 2017 nicht einmal mehr die Geburtsregister entsprechen. Will der Landtag etwa den Trans- und Inter-Personen das passive Wahlrecht entziehen? Wir plädieren für die Reihenfolge: Erst denken, dann abstimmen. Dieses würde den Stammtisch-Nazis keine Argumente geben und die Gerichte entlasten.
18. Januar 2019
Abstimmzettel-Regenbogen Abstimmungsverhalten der Oldenburger Abgeordneten
Bei der namentlichen Abstimmung im Bundestag, die unter anderem Tunesien, Algerien und Marokko zu sicheren Drittstarten erklärte und dabei die LGBTI*-Situation in diesen Ländern komplett negierte haben die Abgeordneten aus dem Wahlkreis Oldenburg-Ammerland wie folgt abgestimmt:
  • Stephan Albani (CDU): Ja
  • Dennis Rohde (SPD): Ja
  • Amira Mohamed Ali (Die Linke): Nicht anwesend
Wir sind geschockt und laden zusammen mit dem Schwulenreferat der Universität alle drei Abgeordnete zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „LGBTI*-spezifische Asylgründe — ein verdrängter Aspekt?“ im Juni 2019 ein, um ihr Abstimmungsverhalten und ihre Einstellung zu LGBTI*-Themen zu erklären.
9. Januar 2019
Grünkohl mit Kartoffeln und Pinkel Nix mit sauren Gurken: Grünkohl!
Wir Norddeutschen denken bei den ersten Wochen des Jahres traditionell an Grünkohl mit Kartoffeln, Kasseler und Pinkel. Lust mit zu wandern, zu essen, zu feiern? Am 26. Januar findet die Kohltour der K13-Sauna statt (Anmeldung bis spätestens 21. Januar, 35 Euro). Am 23. Februar veranstaltet die AIDS-Hilfe in Oldenburg ihr Grühkohlessen (Anmeldung bis spätestens 16. Februar, 5 Euro).
Es wäre lieb, falls ihr uns mitteilen könntet, sofern wir hier Kohl-Events vergessen haben sollten.
zuletzt geändert am 27. Dec. 2018   —   Stand der Daten des Szene-Infosystems: 16. Feb. 2019